Jugendcoaching

Die Berater

Beschreibung des Angebotes:

Jugendcoaching soll Jugendliche und ihre Erziehungsberechtigten in der schwierigen Phase der Entscheidung über den weiteren Bildungs- bzw. Berufsweg professionell beraten, begleiten und aktivierend unterstützen.

Jugendcoaching basiert auf drei Stufen, die je nach Situation der Jugendlichen flexibel verlaufen.

Ziel ist es, Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren (bei Behinderung oder sonderpädagogischem Förderbedarf unter 25 Jahren) in der Schule bzw. einer Ausbildung zu halten oder sie zu re-integrieren und sie damit an den Arbeitsmarkt heranzuführen bzw. nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Zugang: Offener Zugang, BMS, AHS, BHS und Jugendzentren im Bezirk Reutte.

Einstieg jederzeit möglich

Stufe 1 Erstberatung, höchstens ein Monat

Stufe 2 Beratung mit Case Management Ansatz, höchstens ein halbes Jahr

Stufe 3 Begleitung mit Case Management Ansatz, höchstens über den Zeitraum eines Jahres

Zielgruppe:

Schulabbruchs- (BMS, AHS, NMS, PTS & BHS) und ausgrenzungsge-fährdete Jugendliche zwischen 15 und 19 (bei Behinde-rung oder sonderpädagogischem Förderbedarf unter 25) Jahren

Kosten für NutzerInnen:

kostenlos

KostenträgerInnen:

Sozialministeriumservice

Kontakt

Geschäftsführung:

Mag. Martin Röhsner

Adresse:

6600 Reutte, Innsbruckerstraße 34

Internet:

Kontaktpersonen:

Projekt Koordination
Andrea Fischer
+4366480445129
Coach
Tamina Tabelander
+4366480445251

Weitere Bürostandorte:

72 Standorte in ganz Österreich