KommBi – Bildungs- und Kommunikationszentrum

Tiroler Landesverband der Gehörlosenvereine

Beschreibung des Angebotes:

In der Kommunikation mit gehörlosen Personen wird die Gebärdensprache verwendet. Mit schwerhörenden Personen und CI-TrägerInnen werden die Gebärdensprache und die Lautsprache angewandt.

Das Kursangebot von KommBi umfasst 4 verschiedene Bereiche.

 1. INDIVIDUALSCHULUNGEN

Die Mitarbeiter von KommBi suchen gemeinsam mit den KursteilnehmerInnen die geeignete Unterrichtsmethode und Schulung, damit effizient gelernt werden kann. Diese, sogenannten Individualschulungen bietet KommBi für unterschiedliche Inhalte und für die unterschiedlichen Lernbedürfnisse innerhalb der Zielgruppe an.

 

ECDL Prüfungen  

Der Unterricht findet als Individualschulung statt und ist in Module eingeteilt. Nach erfolgreicher Absolvierung der Module, kann die Prüfung bestritten werden.

 

Spezielle Computerprogramme für die Arbeit

Als Vertiefung der Computerkenntnisse, bietet KommBi spezielle Individualschulungen als Arbeitsqualifizierung an. Kenntnisse in AutoCAD, MagiX und MovieMaker sind nur einige der Angebote.

 

Kommunikationstraining

Beim Kommunikationstraining geht es vorwiegend um das Verwenden und Aufbauen von Sprache. Dabei wird die geforderte Sprache individuell an die Kenntnisse und Bedürfnisse der KundInnen angepasst.

 

Unterstützung bei der Berufsschule

KommBi bietet individuelle Schulungen an für Menschen, die sich auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten und komplexe Inhalte in kompakter Form verstehen müssen.

 

Bewerbungswerkstatt

KommBi unterstützt Gehörlose, Schwerhörende und CI-TrägerInnen dabei einen geeigneten Job zu finden. Selbstständige Recherche, Rollenübungen für Vorstellungsgespräche und Erstellen von Bewerbungsunterlagen sind einige Inhalte der Schulung.

 

Zielfindung (Soft Skills)

Hierbei lernen die KundInnen, wie sie ihre Schwächen in Stärken umwandeln können, damit sie ein klares Bild von ihrem Ziel bekommen. Mit verschiedenen Übungen festigen die KundInnen ihre Kompetenzen.

 

2. WOCHENEND- UND ABENDKURSE  

Zu unterschiedlichen Themen finden regelmäßig Seminare und Kurse statt. Das Angebot umfasst Themen im Bereich „Arbeitswelt“ und reagiert auf die Wünsche der KundInnen.

 

3. SENSIBILISIERUNG AM ARBEITSPLATZ

Vorträge am Arbeitsplatz für Abteilungen

KommBi bietet Informationsveranstaltungen für AbteilungsleiterInnen und KollegInnen zur Sensibilisierung an und unterstützt somit die berufliche Integration von Menschen mit Hörbeeinträchtigungen.

 

4. GEBÄRDENSPRACHKURSE

Gebärdensprachkurse am Arbeitsplatz für KollegInnen

Nicht nur die KollegInnen selbst profitieren von dem Angebot, vielmehr erlernen sie ein weiteres wertvolles Kommunikationsmittel um sich mit ihren gehörlosen KollegInnen unterhalten zu können.

 

Spezielle Gebärdensprachkurse

Hierbei erstreckt sich das Angebot von Gebärdensprachkursen für Menschen die mit gehörlosen Personen arbeiten, StudentInnen, Angehörige, KollegInnen am Arbeitsplatz bis zu Individualschulungen unterschiedlicher Lernniveaus.

Zielgruppe:

Hörbeeinträchtigte ab 15 Jahre, Gehörlose, Schwerhörende, Spätertaubte, CI-TrägerInnen, mit min. 30% Behinderungsgrad, hörende ArbeitskollegInnen, Angehörige

Kosten für NutzerInnen:

kostenlos

KostenträgerInnen:

Sozialministeriumservice

Kontakt

Adresse:

6020 Innsbruck, Franz-Fischer-Straße 7

Telefon:

+4351258085520

E-Mail:

Internet:

Kontaktpersonen:

Projektleitung
Monika Mück-Egg
+436767844692 (nur SMS)