Logo Frauen im Brennpunkt

Projektleiter*in, Teilzeit

Der Verein Frauen im Brennpunkt sucht: 

eine(n) Projektleiter*in für neues Berufszentrum für junge Frauen*

Seit dem Jahr 2014 sind wir, der Verein Frauen im Brennpunkt, Träger des FrauenBerufsZentrums Tirol. Für unser neues, im Aufbau befindliches Beratungsangebot suchen wir eine Projektleiter*in in Teilzeit, Arbeitsort Innsbruck. Dieses Projekt, ein Berufszentrum für junge Frauen* im Auftrag des AMS Tirol, bietet Bildungs- und Berufsberatung für junge Frauen* zwischen 15 und 24 Jahren. Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit jungen Frauen* einen individuellen Perspektivenplan zu entwickeln und sie in ihrer Selbständigkeit und Zielstrebigkeit bei der Wahl ihrer Laufbahn zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Berater*innenteams
  • Inhaltlichen Aufbau und Weiterentwicklung des Projekts anhand des vorhandenen Konzepts
  • Budgetverwaltung und -monitoring
  • Koordination von Workshops und des Trainer*innenpools
  • Entwicklung und Sicherstellung von Maßnahmen zum Qualitätsmanagement
  • Monatliches Controlling sowie Erstellung von Quartals- und Jahresberichten
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit zur Etablierung des Projekts
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im relevanten Bereich
  • Beratungserfahrung und Erfahrung mit der genannten Zielgruppe
  • Weiterbildung im Bereich Gender Mainstreaming und Diversity Management
  • Interesse an frauenspezifischen Themen
  • Kenntnisse über den arbeitsmarktpolitischen Kontext
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Leitung von Teams
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis und sehr gute Digitalkompetenzen
  • Hohe Sozial-, Reflexions- und Handlungskompetenz, strukturiertes Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine spannende Aufgabe mit Eigenverantwortung
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten im Aufbau dieses neuen Projekts
  • Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Gelegenheit zu Fortbildung und Supervision

Bezahlung angelehnt an den SWÖ, Verwendungsgruppe 8, mindestens Euro 2.919,10 brutto für 38 Stunden, plus Leitungszulage unter Anrechnung von Vordienstzeiten. Gemäß § 7 Tiroler Landes-Gleichbehandlungsgesetz 2005 laden wir ausdrücklich qualifizierte Frauen und Männer zur Bewerbung ein. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben. Bitte richten Sie diese bis 06.04.2021 per E-Mail an:

Frauen im Brennpunkt

Innrain 25/3 | 6020 Innsbruck

Tel +43(0)512.587 608 27

info@fib.at | www.fib.at

Bewerbung von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht!

Bitte geben Sie bei der Bewerbung an, dass Sie die Information über diese Stelle durch die Stellenausschreibung des NEBA Betriebsservice erhalten haben!