Logo markas

Vorarbeiter*in (m/w/d) – 30 Std./Woche

Zur Verstärkung unseres Teams in Innsbruck bei unserem Kunden der Frauen-Kopf-Klinik suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine*n Vorarbeiter*in (m/w/d). Die Arbeitszeit beträgt 30 Stunden/Woche und ist von Montag bis Freitag von 14:00 bis 20:00 Uhr  und Samstag und Sonntag von 6:00 bis 12:00 Uhr im Wechseldienst.

Ihre Aufgaben sind:

  • Selbständige Abwicklung, Koordination und Überwachung der Dienstleistungen 
  • Effiziente Personalplanung und -führung 
  • Durchführung von Qualitätskontrollen und Schulungen 
  • Erste Ansprechperson für Kunden 
  • Unterstützung der Objektleitung

Das sollten Sie mitbringen:

  • Berufserfahrung als Vorarbeiter*in in der Reinigung (bevorzugt im Gesundheitswesen) 
  • Deutschkenntnisse auf B1-Niveau
  • EDV Kenntnisse
  • Wertschätzendes Verhalten
  • Führerschein B von Vorteil, aber nicht Bedingung

Wir bieten:

  • Ein familiäres Arbeitsklima in einem engagierten Team 
  • Eine umfangreiche Einschulung sowie ein ebenso umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm 
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen 
  • einen barrierefreien (Zugang zum) Arbeitsplatz
  • Laut Kollektivvertrag einen Bruttomonatslohn auf Vollzeitbasis von € 1.804,–, Überzahlung aufgrund von Qualifikation und Berufserfahrung möglich 
  • Darüber hinaus bietet Markas weitere Sozialleistungen, Benefits, uvm.

Es ist ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder Behinderung erwünscht! Ein Feststellbescheid von 50% oder mehr ist keine Voraussetzung für eine Bewerbung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Einbringen von Bewerbungen und Fragen zur ausgeschriebenen Stelle bitte ausschließlich an:

Frau Adriana Holzer
Objektleitung
Tel: 0664 / 882 689 03

E-Mail: at-bewerbung@markas.com

Wir tragen für unsere Mitarbeiter*innen, Kund*innen und Partner*innen Verantwortung. Ihre Gesundheit und ihr Wohlergehen sind uns wichtig. Daher wenden wir uns insbesondere an Bewerber*innen mit COVID-19-Impfung und laden diese herzlich zur Bewerbung ein. Sofern eine Impfung nachweislich aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, gilt diese Einladung ebenso.

Markas verpflichtet sich seinen Bewerber*innen gegenüber zur Chancengerechtigkeit. Wir wissen Diversität, Inklusion und den individuellen Selbstausdruck am Arbeitsplatz zu schätzen, da Vielfalt unsere Teams stärkt und wir das Bild unserer Gesellschaft in unserem Unternehmen spiegeln möchten. Wir heißen alle Bewerber*innen, unabhängig ihres Geschlechts, Alters, Nationalität, Religion, Behinderung oder sexuellen Orientierung, herzlich willkommen!

Bitte geben Sie bei der Bewerbung auch an, dass Sie die Information über diese Stelle durch die Stellenausschreibung des NEBA Betriebsservice erhalten haben.